Forum des germanistes. Index du Forum Forum des germanistes.
Ceci est un forum destiné aux étudiants et aux professeurs de la Section d'Allemand de l'université de Toulouse le Mirail ainsi qu'aux germanophiles.
 
 FAQFAQ   RechercherRechercher   MembresMembres   GroupesGroupes   S’enregistrerS’enregistrer 
 ProfilProfil   Se connecter pour vérifier ses messages privésSe connecter pour vérifier ses messages privés   ConnexionConnexion 

Bekenntnisse Kaiser Wilhelms II. zur Weltpolitik

 
Poster un nouveau sujet   Répondre au sujet    Forum des germanistes. Index du Forum -> CAPES / Agrégation 2008-2009 -> Heinrich Mann: Der Untertan (Roman)
Sujet précédent :: Sujet suivant  
Auteur Message
Malte
Administrateur

Hors ligne

Inscrit le: 25 Jan 2008
Messages: 298
Localisation: Toulouse
Sexe: Masculin
Statut: Professeur

MessagePosté le: Dim 3 Aoû - 17:51 (2008)    Sujet du message: Bekenntnisse Kaiser Wilhelms II. zur Weltpolitik Répondre en citant

Im Vergleich zur Rede Diedrichs im dritten Kapitel:

http://www.fo-net.de/Schularten/Fachgymnasium/Aspekte/Texte/Texte/3_die_kai…


Bekenntnisse Kaiser Wilhelms Il. zur Weltpolitik

Die Reden Kaiser Wilhelms II., hrsg. von Joh. Penzler,  Teil II, Leipzig 1897-1913 

"Unsere afrikanischen Siedlungen haben  das Deutsche Reich an der Aufgabe beteiligt, jenen Weltteil für  christliche Gesittung zu gewinnen. Ich habe deshalb eine Verständigung  zunächst mit England gesucht und gefunden, deren Inhalt und Zweck Ihnen  mitgeteilt werden wird." (Thronrede vor dem Reichstag vom  22.11.1888)

Aus dem Deutschen Reiche ist ein Weltreich geworden.  Überall in fernen Teilen der Erde wohnen Tausende unserer Landsleute.  Deutsche Güter, deutsches Wissen, deutsche Betriebsamkeit gehen über den  Ozean. Nach Tausenden von Millionen beziffern sich die Werte, die  Deutschland auf der See fahren hat. An Sie, meine Herren, tritt die ernste  Pflicht heran, Mir zu helfen, dieses größere Deutsche Reich auch fest an  unser heimisches zu gliedern." (Tischrede zum 18.01.1896)

Der  Dreizack gehört in unsere Faust. So ist es mein Wunsch, der Welt den  Frieden zu erhalten, desgleichen aber nach außen die Ehre des Reiches in  jeder Weise hochhalten zu können, unserer vaterländischen Arbeit und der  Industrie der produzierenden Stände die Absatzgebiete zu sichern und zu  erhalten, die wir brauchen." (Tischrede zur Denkmalseinweihung in Köln vom  18.6. 1897


"Die Fahrt, die Du antreten wirst, und die Aufgabe, die  Du zu erfüllen hast, bedingen an sich nichts Neues. Es ist weiter nichts  wie die erste Bestätigung des neugeeinten und neuerstandenen Deutschen  Reiches in seinen überseeischen Aufgaben. Dasselbe hat in der  staunenswerten Entwicklung seiner Handelsinteressen einen solchen Umfang  genommen, daß es Meine Pflicht ist, der neuen deutschen Hansa zu folgen  und ihr den Schutz angedeihen zu lassen, den sie vom Reich und vom Kaiser  verlangen kann. Es soll unter dem schätzenden Panier unserer deutschen  Kriegsflagge unserm deutschen Handel, dem deutschen Kaufmann, den  deutschen Schiffen das Recht zuteil werden, das wir beanspruchen dürfen,  das gleiche Recht, was von Fremden allen andererr Nationen gegenüber  zugestanden wird." (Aus der Verabschiedung des nach Ostasien gehenden  Prinzen Heinrich, Kiel, 15. 121897)
_________________
Jetzt wusste ich: die Dinge sind ganz und gar das, was sie scheinen - und hinter ihnen... ist nichts. (Jean-Paul Sartre)

Il y a deux façons de ne pas raconter sa vie: l'une est de se taire et l'autre c'est d'écrire.
Revenir en haut
Publicité






MessagePosté le: Dim 3 Aoû - 17:51 (2008)    Sujet du message: Publicité

PublicitéSupprimer les publicités ?
Revenir en haut
Montrer les messages depuis:   
Poster un nouveau sujet   Répondre au sujet    Forum des germanistes. Index du Forum -> CAPES / Agrégation 2008-2009 -> Heinrich Mann: Der Untertan (Roman) Toutes les heures sont au format GMT + 2 Heures
Page 1 sur 1

 
Sauter vers:  

Index | créer son forum | Forum gratuit d’entraide | Annuaire des forums gratuits | Signaler une violation | Conditions générales d'utilisation
SwiftBlue Theme created by BitByBit
Powered by phpBB © 2001, 2017 phpBB Group
Traduction par : phpBB-fr.com